Tooltip

Elektrohängebahnen (EHB) und Kettenförderer sind das optimale Transportmittel in der Deckenfördertechnik. EHB sind die Alternative zur Bodenfördertechnik, wenn diese aus Platz- oder Funktionsgründen nicht möglich ist. Vorteil der EHB ist die hohe Zuführgeschwindigkeit mit präziser Haltegenauigkeit, wovon z.B. Schweißstraßen bei der Übergabe von Teilen an Roboter profitieren. Je nach Transportgut werden die EHB als Mono- oder Mehrradfahrzeug für unterschiedliche Lastklassen in steigfähiger Ausführung konzipiert.

In Strahl-, Lackier- und Oberflächenbehandlungsanlagen sowie Gießereien oder bei anderen extremen Umgebungsverhältnissen kommt der Kettenförderer zum Einsatz. Er ist ebenfalls das Transportmittel der Wahl, wenn es um das Handling großer, schwerer und/oder unförmiger Fördergüter geht.